Schulordnung

Wir sind Mitglieder einer großen Schulgemeinde, deshalb sind einige Regeln notwendig, um das Miteinander zu ordnen.

Unsere Regeln für den Schulbereich:

Wir haben das Recht, uns an der Schule wohl zu fühlen!

Das heißt:

  1. Wir haben das Recht auf ungestörten Unterricht.
  2. Wir haben das Recht, akzeptiert zu werden und uns an dieser Schule sicher zu fühlen.
  3. Wir haben das Recht, in dieser Schule freundlich behandelt zu werden
  4. Wir haben das Recht auf freie Meinungsäußerung in angemessenem Ton.
  5. Wir haben das Recht, verstanden zu werden. Daher ist die Schul- und Unterrichtssprache Deutsch. Eine Ausnahme bildet natürlich der Fremdsprachenunterricht.

Wir sind für das reibungslose Miteinander an unserer Schule verantwortlich!

Das heißt:

  1. Wir wählen den kürzesten Weg von und nach zu Hause. Nur so gilt der Versicherungsschutz!
  2. Wir betreten das Schulgelände nicht früher als nötig (ca. 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn). Die Aufsichtsregelung macht diese Beschränkung notwendig.
  3. Wenn wir mit dem Fahrrad kommen, schieben wir das Rad auf dem Schulgelände, damit wir die Sicherheit der anderen Schülerinnen und Schüler nicht gefährden.
  4. Während des Unterrichts konzentrieren wir uns auf den Unterrichtsstoff und unsere Aufgaben.
  5. Wir essen und trinken während der Schulstunden nicht und kauen keine Kaugummis.
  6. Während des Unterrichts tragen wir keine Kopfbedeckungen und /oder Handschuhe.
  7. Nach dem ersten Gong  warten wir ruhig vor dem Klassen- bzw. Fachraum auf unseren Lehrer/unsere Lehrerin. Wenn wir Sport haben, warten wir vor dem Haupteingang und legen den Weg gemeinsam mit unserem Lehrer / unserer Lehrerin zurück.
  8. Wir verlassen das Schulgelände weder während der Unterrichtszeit noch in den Pausen! Das Gelände darf nur mit der Genehmigung einer Lehrperson verlassen werden. Sonst erlischt der Versicherungsschutz.

Wir alle sind für das Schulgebäude und die Außenanlagen verantwortlich!

Unsere Schule soll sauber bleiben.

Das heißt:

  1. Wir sorgen dafür, dass wir unsere Arbeitsplätze in der Schule stets sauber und ordentlich verlassen.
  2. Wir sorgen dafür, dass die Toiletten sauber bleiben und nutzen sie nicht als Aufenthaltsräume!
  3. Den Restmüll entsorgen wir in die aufgestellten Abfalleimer.

Wir sind für die Sicherheit in der Schule mit verantwortlich!

Das heißt:

  1. Waffen, Drogen, Feuerwerks- und Knallkörper sowie offenes Feuer sind auf dem gesamten Schulgelände strengstens verboten. Das Mitbringen wird polizeilich verfolgt!
  2. Das Werfen und Schießen von Gegenständen ist verboten. Dies gilt insbesondere für Schneebälle. Deshalb formen wir sie auch nicht.
  3. Wir vermeiden Drängeleien, Raufereien und Prügeleien (auch an der Bushaltestelle), um Verletzungen zu vermeiden.
  4. Auf dem gesamten Schulgelände ist das Mitbringen sowie die Nutzung von Mobiltelefonen, von elektronischen Aufnahme- und Abspielgeräten und von mobilen Spielgeräten absolut verboten (Schulkonferenzbeschluss).
  5. Das Rauchen sowie das Mitbringen und der Verzehr alkoholischer Getränke sind auf dem gesamten Schulgelände verboten.
  6. Waveboards, City Roller und Inline-Skates sind auf dem Schulgelände und im Schulgebäude verboten. Wenn sie für den Schulweg genutzt werden, müssen sie im Fahrradkeller abgestellt werden. Während der Nachmittagsbetreuung sind sie nur mit entsprechender Schutzkleidung zu benutzen.

Wir möchten eine Schule sein, an der alle friedlich und freundlich miteinander umgehen

Unsere Schulordnung als Download:

Archiv
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031